Qi-Massage

Wofür ist Qi-Massage gut?

Dazu vorab ein kleine Einführung: Eine mangelnde, unzureichende Qi-Zirkulation kann zu einer übermäßigen Ansammlung oder auch Verdichtung von Qi führen. Dies bedeutet, dass das Qi pathologisch, d.h. krankhaft dicht wird und Knoten, stoffliche Ansammlungen und ggfs. auch Tumore bildet. Die verschiedenen Aggregatzustände von Qi erklären zudem das gleichzeitige Auftreten von Manifestationen, dass sich zeigen auf physischen und emotionalen, psychischen und spirituellen Ebenen.

Mit körperlichen Bewegungen allein ist die ausreichende Qi-Zirkulation nicht zu erreichen! Aus diesem Grunde bietet Shifu Edson Vlijt allen Schülerinnen und Schülern der Edson Vlijt Akademie für Kampfkunst und Energiearbeit, die ihr Qi aus dem statischen ins dynamische, also in Fluss bringen und als Aufgabe weiter pflegen wollen, um es in Fluss zu halten, die Qi-Massage an. Durch diese wird die Durchlässigkeit für das Qi im Körper und in den Meridianen erreicht.

Nur interessierte Schülerinnen und Schüler können sich diesbezüglich ab sofort jederzeit an Shifu Edson Vlijt wenden zwecks weiterer Informationen und Terminabsprachen.

/