Archiv für Angebote

Qigong-Kurs für Einsteiger

Programm: Guigen-Qigong

Dieses Angebot richtet sich ausdrücklich an alle Interessierten, gleich welchen Alters. Vorkenntnisse sind nicht notwendig. Einer Mitgliedschaft in der „Edson Vlijt Kampfkunstakademie & Meditation“ bedarf es für diesen Kurs nicht.

Der Kurs findet zu folgenden Zeiten in den Räumlichkeiten der „Edson Vlijt Kampfkunstakademie & Meditation, Eleonorastraße 32 in 45136 Essen“ statt:

Dienstag, 08. Januar 2019

Dienstag, 15. Januar 2019

Dienstag, 22. Januar 2019

Dienstag, 29. Januar 2019

jeweils in der Zeit von 19:00 – 20:00 Uhr

Die Kursgebühr beträgt 60,00€, welche direkt zu Beginn des Kurses fällig wird.

Geübt wird in lockerer, leichter Kleidung und rutschfesten Hallenturnschuhen bzw. sogenannten Stoppersocken. Umkleideräumlichkeiten sind vorhanden.

Anmeldung zur Teilnahme unter der Telefon-Nummer 0178-6985215 bzw. 0171-3692450 oder direkt in der Edson-Vlijt Kampfkunstakademie & Meditation.

 Guigen-Qigong, was bedeutet das? Das Wort kommt aus dem chinesischen. „Guigen” bedeutet übersetzt „das Wurzelwiederfinden“ bzw. „zurück zu den Wurzeln“; „Qigong“ übersetzt „Energiearbeit“. Es setzt sich zusammen aus „Qi“ = „Energie“ und „gong“ = „Arbeit“.

Guigen-Qigong hilft, die Kräfte des Immunsystems zu stärken, die Beweglichkeit des Körpers zu fördern und so zur allgemeinen Gesunderhaltung beizutragen.

Qi-Massage

Wofür ist Qi-Massage gut?

Dazu vorab ein kleine Einführung: Eine mangelnde, unzureichende Qi-Zirkulation kann zu einer übermäßigen Ansammlung oder auch Verdichtung von Qi führen. Dies bedeutet, dass das Qi pathologisch, d.h. krankhaft dicht wird und Knoten, stoffliche Ansammlungen und ggfs. auch Tumore bildet. Die verschiedenen Aggregatzustände von Qi erklären zudem das gleichzeitige Auftreten von Manifestationen, dass sich zeigen auf physischen und emotionalen, psychischen und spirituellen Ebenen.

Mit körperlichen Bewegungen allein ist die ausreichende Qi-Zirkulation nicht zu erreichen! Aus diesem Grunde bietet Shifu Edson Vlijt allen Schülerinnen und Schülern der Edson Vlijt Akademie für Kampfkunst und Energiearbeit, die ihr Qi aus dem statischen ins dynamische, also in Fluss bringen und als Aufgabe weiter pflegen wollen, um es in Fluss zu halten, die Qi-Massage an. Durch diese wird die Durchlässigkeit für das Qi im Körper und in den Meridianen erreicht.

Nur interessierte Schülerinnen und Schüler können sich diesbezüglich ab sofort jederzeit an Shifu Edson Vlijt wenden zwecks weiterer Informationen und Terminabsprachen.

Steuerung der Atembewegung…

in Verbindung mit der Qigong-Praxis

Die Atemtätigkeit muss mit Atemtiefe und Atemfrequenz der jeweiligen Stoffwechsellage optimal angepasst werden. Dazu erfolgt eine Steuerung vom verlängerten Mark (Medulla oblongata) aus. Das hier liegende Atemzentrum besteht aus zwei getrennten Bereichen: einem Ein- und einem Ausatmungszentrum.

Das Atemzentrum erhält auf dreierlei Wegen Meldungen, um die Atemtätigkeit zu steuern. Das nachfolgende Bild verdeutlicht, dass die Atmung nicht gezwungen werden kann, sondern abhängig ist von körperlicher und geistiger Konstitution und Emotionalität des einzelnen.

Bildschirmfoto 2018-02-02 um 17.16.32

Für fortgeschrittene Schülerinnen und Schüler der Edson Vlijt Kampfkunstaka-demie biete ich, Shifu in Einzelunterricht das Erlernen, Führen der Atembewegung an. Es geht dabei nicht um die Atemtechnik als solche, nicht um das bloße Ein- und Ausatmen, sondern um das Führen der Qi-Strömung, der Lebenskraft durch den Körper, um diese dann gezielt gegen Beschwerden, Störungen, Blockaden usw. des Körpers einzusetzen.

Termine nur nach Vereinbarung!

/