Der Wille

Der Wille, aus dem heraus wir reden und handeln, entscheidet über den Wert von Wort und Tat. Das Wort allein ist nichtig, wo die Taten fehlen. All unser Wesen hängt an unserem Denken; das Denken ist sein Edelstes; im Denken hat es sein Dasein.

(entnommen dem Buch BUDDHA, sein Leben, seine Lehre, seine Gemeinde)

Die entscheidende Frage lautet nun aber, woher kommt der Wille?

Der Wille kommt aus dem Bewusstsein und nicht, wie es sich viele Menschen wünschen, aus den Bewegungsformen, welche gelehrt und geübt werden. Denn häufig fehlt dabei das Lehren des Prinzips der Bewegungen, aus dem sich dann Veränderungen und Bewusstseinsbildung ergibt. Durch Fehlinterpretation gibt es viele Missverständnisse, wenn es um den „Umdenkungsprozess“ geht. Man wünscht sich Veränderungen, aber das Bewusstsein und der daraus resultierende Wille, es zu tun, ist oft nicht stark genug. Die Denkgewohnheiten dominieren, und letztendlich verliert sich das Vorhaben immer wieder. Daher braucht jede/r Schüler/in die persönliche Begleitung durch einen auf dem Gebiet der Bewusstseinsbildung erfahrenen Kampfkunstmeister. Bereits nach zwei, drei Stunden Unterricht mit meiner intensiven Begleitung zeigen Schüler/innen dahingehende positive strukturelle Veränderungen. An dieser Arbeit Interessierte können sich jederzeit bei mir telefonisch unter 0178-6985215 melden.

Shifu Edson Vlijt